Mainzer Sammlung

Mit einem Dach und seinem Schat­ten dreht sich eine kleine Weile der Bestand von bunten Pferden, alle aus dem Land, das lange zögert, eh es untergeht

Rainer Maria Rilke

Umfang

Die Bestände des Deut­schen Kabarett­archivs sind in die folgen­den Abtei­lun­gen unter­glie­dert; die Zahlen­an­ga­ben sind gerundet.

  • Biblio­thek: 33.000 Bücher: Antho­lo­gien, Biogra­fien, Mono­gra­fien, Zeit­schrif­ten, Autoren A‑Z aus den Berei­chen  Satire – Humor – Kaba­rett – Klein­kunst – Kari­ka­tur – Chanson/Lied – Theater – Zeitgeschichte.
  • Nach­lass­bi­blio­the­ken: u.a. Hans Buring, Heinz Greul, Hans Krause, Volker Kühn, Joe Luga, Stephan Rögner, Willi Scha­ef­fers, Klaus Peter Schrei­ner, Guy Walter.
  • Schall­ar­chiv: 25.000 Tonträ­ger: Programm-Mitschnitte, Portraits, Features auf Schel­lack, Tonband, MC, EP, LP und CD.
  • Tonar­chive: Lach- und Schiess­ge­sell­schaft München, unter­haus Mainz.
  • Video­thek: 4.500 Video­kas­set­ten: Betamax, VHS, U‑matic und DVDs mit 13.000 Programm-Mitschnit­ten, Porträts, Filmen, TV-Serien, Kaba­rett- und Sati­re­sen­dun­gen, Dokumentationen.
  • Plakat­ar­chiv: 20.000 Plakate und Grafi­ken zu Perso­nen, Ensem­bles, Veranstaltungen & Festi­vals aus allen Jahr­zehn­ten des 20. und 21. Jahr­hun­derts, sowie Vorläu­fer aus dem 19. Jahr­hun­dert, z.B. vom Chat Noir oder Henri-Gabriel Ibels.Originalzeichnungen: Dieter Hanitzsch, Gertrude Degen­hardt, Plakate Klaus Staeck, Litho­gra­fien Char­lotte Berend, Kostüm­zeich­nun­gen ‚Schau­bude‘, Kari­ka­tu­ren­ar­chiv der Zeit­schrift ‚Pardon‘; Walter Trier, Loriot und viele andere in Gäste­bü­chern oder Widmun­gen auf Photos, z. B. von Marlene Diete­rich, Gustav Gründ­gens, Hein­rich Mann, Richard Hülsen­beck, Luigi Pirandello…
  • Ordner­ar­chiv: 6.000 Ordner mit Unter­la­gen zu 80.000 Namen und Begrif­fen: Briefe, Fotos, Programm­hefte, Typo- und Manu­skripte, Text­bü­cher, Pres­se­be­richte, Kriti­ken, Examens­ar­bei­ten, Dissertationen.
  • Mate­ria­lien zu Theorie, Formen, Festi­vals, Gast­spiel­büh­nen, Klein­kunst­prei­sen, Schau­spie­lern, Regis­seu­ren, Redak­teu­ren, Tänzern, Lieder­ma­chern, Chan­son­sän­gern, Kompo­nis­ten, Textern.

Bestände

Größere Bestände bestehen zu folgen­den Themenbereichen:

Agit Prop
Antitheater
Chanson/Lied
Dadaismus
Humor/Clowns
Kaba­rett Emigration
Kabarett/Chanson/Lied International
Kabarett/Chanson/Lied Österreich
Kabarett/Chanson/Lied Schweiz
Karikatur
Lagerkabarett
Medienkabarett
Noten/Texte
Travestie
Varieté
Zeitschriften

Verto­nun­gen von 5.000 Einzel­lie­dern, umfang­rei­che Noten­samm­lun­gen zu:

Beck­mann, Hanns Fritz
Benatzky, Ralph
Bienert, Olaf
Eisler, Hanns
Gilbert, Robert
Grassi, André
Grün­baum, Fritz
Hede­mann, Walter
Holla­en­der, Friedrich
Jans­sens, Peter
Kästner, Erich
Kaléko, Mascha
Kollo, Walter
Kosma, Joseph
Löhner-Beda, Fritz
Mehring, Walter
Mey, Reinhard
Münzer, Holger
Nelson, Rudolf
Neumann, Günter
Olias, Lothar
Pigor, Thomas
Porter, Cole
Rideamus
Robit­schek, Kurt
Rotter, Fritz
Spoli­an­sky, Mischa
Straus, Oscar
Tuchol­sky, Kurt
Waldoff, Claire
Weill, Kurt
Wein­höp­pel, Richard

Exem­plare von 300 Satire- und Kultur­zeit­schrif­ten, umfang­rei­cher Bestand zu:

Bühne und Brettl
Bühne und Welt
Deut­scher Michel
Drache
Eulenspiegel
Folker
Folk Magazin
Folk Michel
Fox auf 78
Frischer Wind
Jugend
Kladderadatsch
Lustige Blätter
Musikblatt
Nebelspalter
Ossietzky
Pardon
Pointe
Querschnitt
Roland von Berlin
Simplicissimus
Song
Szene
Stachelschwein
Theaterdienst
Theater heute
TheaterZeitSchrift
Titanic
Trottoir
Underground
Unterhaltungskunst
Weltbühne

Nach­lässe

Folgende Nach­lässe und einem Nach­lass vergleich­bare Samm­lun­gen werden verwaltet:

Künstler*innen

Afonin, Petra (Nach­lass)
Angeloff, Therese (Nach­lass)
Baas, Balduin (Teil­nach­lass)
Bauer-Horn, Kristin (Nach­lass)
Bone­witz, Herbert (Nach­lass)
Borchardt, Ulf (Vorlass)
Busch, Eva (Vorlass)
Dainar, Marga­re­the (Nach­lass)
Deditsch, Grete (Nach­lass)
Dehoff, Regi­nald (Teil­nach­lass)
Draehn, Heinz (Vorlass)
Endri­kat, Fred (Teil­nach­lass)
Fiedler, Walter (Nach­lass)
Finck, Werner (Nach­lass)
Fürer, Margret (Teil­nach­lass)
Ganther, Heinz (Teil­nach­lass)
Goslar, Lotte (Teil­nach­lass)
Güldner, Jonny (Nach­lass)
Hansen, Hans (Teil­nach­lass)
Heiden­reich, Elke (Teil­vor­lass)
Herwig, Egon (Nach­lass)
Hüsch, Hanns Dieter (Sammlung)
Karl­stadt, Liesl (Teil­nach­lass)
Kaub, Hanne­lore (Nach­lass)
Keller, Greta (Nach­lass)
Kittner, Diet­rich (Nach­lass)
König, Ernst (Teil­nach­lass)
König, Johanna (Nach­lass)
Körffy, Maria von (Teil­nach­lass)
Krause, Hans (Vorlass)
Kroll, Werner (Nach­lass)
Langer, Resi (Teil­nach­lass)
Lebaan, Brigitte (Teil­nach­lass)
Luga, Joe (Nach­lass)
Manger, Jürgen von (Nach­lass)
Megary, Ruth (Teil­nach­lass)
Mikes, Orel (Teil­nach­lass)
Molzen, Gerty (Nach­lass)
Müller, Karl Aloys (Nach­lass)
Müller, Harald (Teil­nach­lass)
Nathan, Alfred ‘Peter Pan‘(Teilnachlass)
Noiret, Irene de (Teil­nach­lass)
Petri, Ilse (Teil­nach­lass)
Quer­mann, Heinz (Nach­lass)
Rosen, Willy (Teil­nach­lass)
Roski, Ulrich (Teil­nach­lass)
Saldern, Margot (Teil­nach­lass)
Sonntag, Horst (Nach­lass)
Scha­ef­fers, Willi (Nach­lass)
Schel­ler, Jürgen (Nach­lass)
Stein­ber­ger, Emil (Teil­vor­lass)
Striet­zel, Achim (Teil­nach­lass)
Trösch, Robert (Nach­lass)
Vita, Helen (Nach­lass)
Weber, Chris­tiane (Nach­lass)
Well­mann, Inge­borg (Teil­nach­lass)
Witt, Herbert (Teil­nach­lass)
Woile, Hans-Peter (Nach­lass)
Worell, Hertha (Teil­nach­lass)

Texter

Bartz, Manfred (Vorlass)
Geier, Gerhard (Vorlass)
Grass­hoff, Fritz (Nach­lass)
Heller, Horst (Vorlass)
Koch, Dieter ‘Thierry‘ (Nach­lass)
Lyschik, Heinz (Teil­nach­lass)
Mleinek, Mischa (Nach­lass)
Morlock, Martin (Nach­lass)
Schrei­ner, Klaus Peter (Vorlass)

 

Komponisten/Pianisten

Cora­zolla, Berty (Teil­nach­lass)
Eich­horn, Bern­hard (Teil­nach­lass)
Holger, Gerd (Nach­lass)
Kabel, Walter (Teil­nach­lass)
Nick, Edmund (Nach­lass)
Ziegler, Erich (Nach­lass)

 

Theo­re­ti­ker

Greul, Heinz (Nach­lass)
Holler, Eckart (Teil­vor­lass)
Kühn, Volker (Nach­lass)
Roegner, Stephan (Nach­lass)
Ruegner, Ulrich (Teil­nach­lass)
Walter, Guy (Nach­lass)

Bühnen/Ensembles

Amnes­tier­ten Kiel (Nach­lass)
arche nova Mainz (Nach­lass)
Astoria Frank­furt (Teil­nach­lass)
Black­out München (Vorlass)
Bonbon­niere Hamburg (Nach­lass)
Bügel­brett (Nach­lass)
Bunter Würfel München/Nürnberg (Nach­lass)
Chat noir Hamburg (Nach­lass)
Club Voltaire Hanno­ver (Nach­lass)
Club Voltaire Tübin­gen (Nach­lass)
Das Ei Berlin (Nach­lass)
Floh de Cologne Köln (Nach­lass)
Hinter­blie­be­nen Bad Reichen­hall (Nach­lass)
Hospi­tan­ten Magde­burg (Nach­lass)
Kaba­rett der Komiker Berlin (Teil­nach­lass)
Kaba­ret­ti­che München (Nach­lass)
Kata­kombe Berlin (Nach­lass)
Kett­wichte Essen (Nach­lass)
Kleinen Fische München (Nach­lass)
Kolibri Köln (Nach­lass)
Leid­ar­tik­ler Hanno­ver (Nach­lass)
Macht­wäch­ter Köln (Nach­lass)
Mause­falle Stutt­gart (Nach­lass)
Niveau­hi­lis­ten Essen (Teil­nach­lass)
Perpen­di­kel (Teil­nach­lass)
Ping Pong Berlin/Amsterdam (Teil­nach­lass)
Podest Mainz (Teil­nach­lass)
Querschläger/Trotznasen Stutt­gart (Nach­lass)
Schau­bude München (Nach­lass)
Schild­bür­ger München (Nach­lass)
Schmun­zel­kol­leg München (Teil­nach­lass)
Stachel­schweine Berlin (Nach­lass)
Staub­sauger Leipzig (Nach­lass)
Theater an der Bult Hanno­ver (Nach­lass)
Tingel­tan­gel Berlin (Nach­lass)
Vier Nach­rich­ter München (Nach­lass)
Weber & Beck­mann Essen (Nach­lass)
Zeit­ge­nos­sen Monta­baur (Nach­lass)
Zeit­lupe Köln (Nach­lass)

 

Sons­tige

Heisse Sachen SDR (Nach­lass)
Schei­ben­wi­scher (Teil­nach­lass)
Tübin­ger Folk- und Lieder­ma­cher Festi­val (Nach­lass)

Außer­halb der Nach­lässe sind umfang­rei­che Samm­lun­gen vorhan­den zu:

Beltz, Matthias
Bier­mann, Wolf
Bogner, Franz Josef
Degen­hardt, Franz Josef
Ebinger, Blandine
Gert, Valeska
Hester­berg, Trude
Hilde­brandt, Dieter
Hohler, Franz
Holla­en­der, Friedrich
Kreis­ler, Georg
Kühl, Kate
Linne­mann, Rolf
Nelson, Herbert
Nelson, Rudolf
Neumann, Günter
Neuss, Wolfgang
Qualtin­ger, Helmut
Odeman, Robert T.
Rolfs, Rudolf
Ruge, Helmut
Schal­ler, Wolfgang
Schol­lwer, Edith
Schwarz, Walter Andreas
Schwend­ter, Rolf

Stan­kov­ski, Ernst
Stark, Otto
Uhden, Michael
Valen­tin, Karl
Völker, Cordula
acade­mi­xer Leipzig
Apollo Wien
Bedien­ten Berlin
Blauer Vogel Berlin
Bügel­brett Heidelberg/Berlin
Bühne Westerbork
Charell-Revuen
Chez nous Berlin
College of Hearts Berlin
Corni­chon Zürich
Distel Berlin
Elf Scharf­rich­ter München
Eulen­spie­gel Linz
Faules Ei Hamburg
Femina Wien
Folies Pari­si­en­nes Berlin
Frank­fur­ter Brettl Frankfurt
Frei­mau­ler Frankfurt
Hammer­sän­ger München

Herku­les­keule Dresden
Hinter­treppe Nürnberg
Kaktus Basel
Kleine Frei­heit München
Klim­per­kas­ten Berlin
Kneif­zange Berlin
Kom(m)ödchen Düsseldorf
Lach- und Schiess­ge­sell­schaft München
Laterndl London
Leip­zi­ger Brettl Leipzig
Li La Lo Amsterdam
Mainin­ger Frankfurt
Mamma Grappa Köln
Namen­lo­sen München
Pfef­fer­mühle Leipzig
Pfef­fer­mühle München/Zürich
Preddy Show Campany Berlin
Rampe Leipzig
Rat der Spötter Leipzig
Ratio­nal­thea­ter München
Reichs­ka­ba­rett Berlin
Reiz­zwe­cken Berlin
Reni­tenz­thea­ter Stuttgart
Scala Berlin

Stachel­schweine Berlin
Statt Theater Regensburg
Stich­linge München
Teller­wä­scher Graz
Theater der Promi­nen­ten Amsterdam
Toller­an­ten Mainz
Troja­ni­sches Pferd­chen Freiburg
unter­haus Mainz
Valtorta Ebersberg
Wühl­mäuse Berlin
Zange Magdeburg
Zeit­be­rich­ter Frankfurt
Zimmer­spiele Mainz
Zwiebel München
Deut­scher Kleinkunstpreis
Burg Waldeck-Festivals
Essener Songtage
Open Ohr Mainz
Berlin ist einen Frei­platz wert
Notizen aus der Provinz
Sich fügen heißt lügen
Scheibenwischer