Verlei­hung „Sterne der Satire“ auf dem „Walk of Fame des Kabaretts“

  /  Verlei­hung „Sterne der Satire“ auf dem „Walk of Fame des Kabaretts“

Verlei­hung „Sterne der Satire“ auf dem „Walk of Fame des Kabaretts“

von 
1054 1054 people viewed this event.
Veranstaltungen Mainz 2023
Fr, 15.09.2023 | 3 Sterne für 3 Künst­le­rin­nen | Outdoor/In­door-Veranstaltung | Nähere Infor­ma­tio­nen folgen

Hanne­lore Kaub
(1936–2017) ist die ‘große Unvoll­endete‘ der poli­tisch-lite­ra­ri­schen Satire. Als künst­le­ri­scher Mittel­punkt des 1959 in Heidel­berg gegründeten,1969 in Berlin aufge­lös­ten, 1981 für zehn Jahre wieder­be­leb­ten ‘Bügel­brett‘ prägte die zornige Utopis­tin wider besse­res Wissen dessen Programme mit ihrer Analyse und Emotion, Wut und Nach­denk­lich­keit konge­nial verbin­den­den Texten.

Nessi Tausend­schön
geb. Annette Maria Marx (*1960) ist die ´umtrie­bigste‘ und ´facet­ten­reichste‘ deut­sche Musik­ka­ba­ret­tis­tin seit mehr als 30 Jahren. Mit unver­wech­sel­ba­rer Stimme und Frisur spricht sie bei allem Witz und Charme gesell­schafts­po­li­ti­sche Themen an, die manch­mal mehr in den Ohren schmer­zen, als ihre singende Säge.

Lore Krainer
geb. Hutt­eg­ger (1930 — 2020) war eine öster­rei­chi­sche Pianis­tin, Kaba­ret­tis­tin, Unter­hal­tungs­künst­le­rin, Texte­rin, Kompo­nis­tin, Vortra­gende, Autorin, Schau­spie­le­rin. Sie war eine der ersten Frauen in Öster­reich, die Chan­sons und Lieder textete, kompo­nierte und sich selbst am Klavier begleitete.

Teilen: