Matthias Reuter: Kaba­rett in der Weima­rer Zeit

  /  Matthias Reuter: Kaba­rett in der Weima­rer Zeit

Matthias Reuter: Kaba­rett in der Weima­rer Zeit

von
98 98 people viewed this event.

Veranstaltungen Bern­burg Dezem­ber 2020

03.12.2020 in Bern­burg, 19.00 Uhr, 13 €

Matthias Reuter „Kaba­rett in der Weima­rer Zeit“. Vortrag – musi­ka­lisch unter­malt von Irmgard Haub (Gesang) und Johan­nes Reinig (Piano).

Matthias Reuter ist im norma­len Leben Musik­ka­ba­ret­tist und tourt mit seinem mitt­ler­weile fünften Programm „Wenn ich groß bin, werd´ ich Klein­künst­ler“ durchs Land. Er studierte Germa­nis­tik und schrieb 2004 seine Magis­ter­ar­beit über das Kaba­rett der Weima­rer Repu­blik. In Koope­ra­tion mit dem Kabarett­archiv entstand daraus ein 60minütiger Vortrag, der die Weima­rer Zeit in den Texten des Kaba­retts präsen­tiert und leben­dig macht. Denn die Weima­rer Repu­blik gilt als Blüte­zeit des Kaba­retts. Mit Autoren wie Walter Mehring, Kurt Tuchol­sky, Erich Kästner, humo­ris­ti­schen Dich­tern wie Ringel­natz, Kompo­nis­ten wie Fried­rich Hollän­der und Kaba­ret­tis­ten wie Werner Finck. Die Kaba­ret­tis­ten und sati­ri­schen Autoren waren nah am Gesche­hen dran, Chro­nis­ten einer allein gelas­se­nen Repu­blik, Wort­füh­rer kämp­fe­ri­scher Satire, die daneben auch Poeti­sches oder hinrei­ßend Komi­sches zur Unter­hal­tung ihres Publi­kums boten. Und heute, etwas über hundert Jahre später, ist die Weima­rer Zeit in Kaba­rett und Satire leben­di­ger als in manchem Geschichts­buch.

Teilen: