Archiv-Shop

Gedichte (Buch)

Die Melan­cho­lie der erle­dig­ten Dinge

Gedichte
Tschirpke, Marco
VAT Verlag, 2009

9,90 

- +
Artikelnummer: 978-3-86573-262-0-3 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Hier weist ein junger Dichter unserer Tage der Lyrik einen Weg aus Befind­lich­kei­ten und Priva­tis­men. Sauber gereimte histo­ri­sche Anek­do­ten von Marie Antoi­nette und Erika Stein­bach, von einem Streit Luthers mit Cranach oder von dem jungen Mozart auf Braut­schau stehen Seite an Seite mit derben Kurz­bal­la­den. Pointe für Pointe, Reim für Reim schla­gen eine Licht­schneise ins Buch­sta­ben­ge­kröse der poeti­schen Zeit­ge­nos­sen. Diese 37 Gedichte sind ein Parforce­ritt durch die euro­päi­sche Kultur­ge­schichte. Sie zeigen: die Melan­cho­lie der erle­dig­ten Dinge ist die heiterste, die sich denken lässt.

Teilen: